You are currently browsing the tag archive for the ‘Ben Nevis’ tag.

Wir sind heute von unserem kleinen Abstecher nach Fort William zurückgekehrt. Wir sind recht gut ins neue Jahr reingekommen und haben das alte Jahr diesmal in Ruhe ausklingen lassen. Den Neujahrstag sind wir mit einem Gondel-Tripp auf den Ben Nevis, Großbritanniens höchstem Berg, angegangen. Leider geht die Gondel nicht bis auf den Gipfel, aber aus fast 700m Höhe hat man dennoch eine fantastische Aussicht!

Blick vom Ben Nevis auf Loch Linnhe und Loch Eil

Blick vom Ben Nevis auf Loch Linnhe und Loch Eil

Wir sind dann weiter Richtung Arisaig und haben dort einige sehr  idyllische Sandstrände begutachten können. Heute ging es dann zurück nach Glasgow, wobei wir uns eine weitere besondere Route ausgedacht haben, nämlich durch den Glen Etive. Dieses Tal etwas Abseits der A82 sollte auf keine Routenplanung durch die Western Highlands fehlen, es war einfach nur fantastisch, den halb zugefrorene Etive und teilweise sogar zugefrorene Wasserfälle zu sehen! Und natürlich haben wir dabei gleich zwei Geocaches einkassiert.

River Etive

River Etive

Morgen beginnt für uns der Alltag wieder, für mich der letzte Arbeitsmonat in Glasgow. Wir wünschen alle Lesern ein frohes neues Jahr!

Deutschland schlägt Argentinien 4:0 – Wahnsinn!! Ich gebe zu, eine solche Leistung hätte ich unserer Mannschaft nicht zugetraut (und schon gar nicht dem Trainer). Respekt! Und selbst in den britischen Medien wird inzwischen in höchsten Tönen von der jungen deutschen Mannschaft berichtet, die hier niemand so recht auf dem Zettel hatte (und auch immer noch nicht wirklich hat, wurde doch Spanien-Holland als Endspiel getippt). Vielleicht hoffen die Engländer, wenigstens gegen den neuen Weltmeister rausgeflogen zu sein?

Die Schotten übrigens denken ganz anders, hier werde ich jedes Mal anerkennend gegrüßt, wenn ich mit dem Deutschland-Trikot auflaufe. Bei der Tour in der Ben Nevis-Destillerie, die wir heute noch mitgenommen haben, wollte man mir sogar neben dem im Tourpreis inbegriffenen Dram einen weiteren spendieren, und das nur, weil ich aus dem Land komme, das England geschlagen hat! 🙂 (Ich musste leider fahren und damit dankend ablehnen.)

Wir sind noch rechtzeitig zur zweiten Halbzeit zu Hause angekommen, so dass ich drei der vier Tore live miterleben konnte.  Reisebericht folgt!

Schland! auf der Orkney-Fähre

Schland! auf der Orkney-Fähre

Wetter in Dunstable

Click for Dunstable, United Kingdom Forecast
P.S. Ad-Block ausschalten :-)

Du möchtest immer ganz aktuell auf dem Laufenden bleiben, was bei uns so passiert? Dann einfach deine E-Mail-Adresse eingeben:

Fotos, Fotos, ...

Archiv

Unsere Geocaches

Ingos privater Twitter-Account

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Ingo on Facebook


Ingo

Ingo Recently Played (Last.FM)

terrorhamster's Profile Page
%d Bloggern gefällt das: