You are currently browsing the category archive for the ‘Umzug’ category.

Wir sind nun gut in Glasgow angekommen. Die Überfahrt mit der Fähre klappte ohne Probleme; im Gegenteil, wir haben ein herrliches Büffet zum Abendessen an Bord genossen :-). Großbritannien selbst liegt gerade unter dicken Schneewolken, die auch vor Schottland nicht Halt machen. Selbst in Glasgow schneit es gerade heftig. Es ist aber alles wunderbar gelaufen.

Später mehr.

Wir sind nun wirklich auf dem Weg nach Schottland!

Gestern hatten wir noch einen vollgepackten Tag mit dem Saubermachen der alten Wohnung (Danke an Fr. Krämer für die Mithilfe!), Reste packen, einem netten Kaffeetrinken bei unseren Vermietern (Danke für die leckeren Kreppel 🙂 ) und einem tollen Abendessen im Farmerhaus in Groß-Umstadt. Eine wirklich gute Adresse, wenn man sich mal etwas Besonderes gönnen möchte.

Heute haben wir die letzten Besorgungen in Darmstadt erledigt (*g* wer weiss, ob es in Glasgow soetwas wie einen Friseur oder einen dm-Markt gibt 😉 ) und sind nun in Gelsenkirchen angekommen. Von hier aus ist es nicht mehr weit zur Fähre nach Ijmuiden. Dort werden wir morgen in Richtung Newcastle einschiffen. Nach Glasgow sind es dann am Montag noch etwa 2,5 Stunden Autofahrt. So langsam aber sicher zeichnet sich ein Ende des „Umzugsmarathons“ ab 😀 . Wir freuen uns nun schon sehr darauf, am Montag in unserer neuen Heimat anzukommen!

Schon seit einiger Zeit trennen wir uns immer wieder von Teilen unseres Hausrates. Seit heute sind nun einige der Möbel & Co., die wir weder nach Glasgow mitnehmen noch einlagern werden, bei ebay zum Ersteigern online. Mal sehen, ob sich Abnehmer dafür finden 🙂 Für den Rest ist dann schon für die letzte Januarwoche der Sperrmüll bestellt.

Auch sonst gedeihen die Umzugsvorbereitungen ganz gut. Fest steht nun, dass der Möbeltransporter am 30. Januar hier auf der Matte stehen wird. Dann heißt es noch einmal alles sauber zu machen und endgültig Abschied zu nehmen.  Bis dahin sind aber noch einige Kisten zu packen und so manches an Besorgungen, Terminen & Formalitäten zu erledigen …

Ein besonderes DANKESCHÖN geht heute nach Köln – von dort haben wir gestern ein tolles Paket bekommen 🙂

Auch wenn ich meine CD-Sammlung inzwischen fast komplett als MP3 auf der Festplatte habe, geht nichts über eine gute CD im CD-Player mit dem zugehörigen Booklet für die Songtexte – auch wenn’s inzwischen altmodisch klingt. Also wurde der ganze Kram schön in (zurzeit) 1 1/2 Kisten verpackt und wird dann (bis auf einige Ausnahmen) seinen Weg nach Schottland machen.

Kiste voll CDs

Kiste voll CDs

Da ein paar meiner Schätzchen digital gar nicht zur Verfügung stehen, sondern nur auf Vinyl, habe ich dann meinen alten Plattenspieler ausgekramt und ein paar meiner Platten endlich mal digitalisiert (meine Plattensammlung wird leider aus Platzmangel in Deutschland gelagert). Wen’s interessiert: Plattenspieler an Stereoanlage, MacBook mittels Y-Stecker wie ein Tapedeck anschließen, dann Audacity laden (gibt’s für Mac, Windows und Linux) und das ganze einfach aufnehmen. Audacity bietet u.A. Funktionen zum Entfernen von Knacksern und zur Weiterverarbeitung des Soundmaterials an, um die Songs z.B. als MP3 zu speichern oder als Audio-CD zu brennen.

Nebenbei kommt man dann auch dazu, seine alten Vinyl-Schätzchen nochmal zu hören :-).

platten_auswaehlen

Was soll auf den Rechner kommen?

platte

Da rotiert die Scheibe

audacity

Audacity in Aktion

Gestern haben sich die ersten gepackten Kiste hier aus der Wohnung verabschiedet. Sie haben für die nächsten Jahre ein gutes neues Zuhause in Eberstadt gefunden. Vielen Dank an Heike & Michael fürs Asyl! 🙂

Die Kisten sind im Auto verpackt

In den Punto passt mehr als man denkt!

Passt die Kiste da durch?

Passt die Kiste da durch?

So langsam aber sicher trudeln hier die Angebote für den „großen“ Umzug Ende Januar nach Glasgow ein. Mal schauen, wer am Ende das Rennen machen wird 🙂

Außerdem ist noch zu klären, wo wir unsere Sachen einlagern werden und wie die Sachen dann dorthin kommen. Auch hierfür sind nun die ersten Angebote da. Danke schonmal nach Eberstadt fürs Unterstell-Plätzchen für so manche Kiste  🙂

Die Umzugsbeauftragung wird sicher eines unserer ersten to-dos im neuen Jahr werden.

Immerhin können wir alle Freunde & Bekannten beruhigen: Ihr braucht dieses Mal nicht wirklich groß zu schleppen 🙂

An dieser Stelle auch schon mal ein Dankeschön an alle, die sich bereits als „Erben“ von Teilen unseres Hausstandes zur Verfügung bereitgestellt haben!

Falls noch jemand Interesse an einer Spülmaschine, einem Esstisch, div. Schränken (aus dem Arbeitszimmer), Bürostuhl, Badezimmerschränkchen, … hat – bitte meldet euch!

Heute konnte ich zum letzten Mal von meinem Bürofenster aus einen wunderschönen Sonnenuntergang über dem Frankfurter Bahnhofsvorfeld anschauen. Denn nicht nur hier in Darmstadt werden die Kisten gepackt, auch die rms GmbH bekommt zum Jahreswechsel ein neues Zuhause. Da wirds dann nur einen Blick in den Hinterhof geben. Schade eigentlich – denn der Blick ist sicher etwas, das ich vermissen werde.

Leider hatte ich heute keine Kamera parat – es hätte sich gelohnt. Den Blick gibts daher nur in Form eines älteren Fotos (also einfach ein bisschen die Fantasie spielen lassen und sich einen richtig tollen Sonnenuntergang vorstellen :-))

Blick auf den Frankfurter Hauptbahnhof

Blick auf das Vorfeld des Frankfurter Hauptbahnhofs

Nun ist es endlich so weit, wir sind in unsere neue Wohnung gezogen. Zwar mussten wir die erste Nacht im Wohnzimmer auf der Matratze verbringen, da noch nicht alle Zimmer fertig renoviert sind, aber die Wohnung wird nun Stueck fuer Stueck bewohnbarer.

Der Festnetzanschluss wird voraussichtlich naechste Woche geschaltet, dann wird wohl auch DSL aktiviert und ich bin wieder ausserhalb des Bueros online.

Wer sich wundert, dass ich keine Umlaute schreibe: ich sitze hier im Buero an einer britischen Tatatur…

…findet man natürlich auch in Schottland. Wir haben das Glück, dass unser Freund Danny den Auftrag bekommen hat, unsere neue Wohnung zu renovieren. Danny macht einen wunderbaren Job und schreckt auch nicht davor zurück, bis spät in die Nacht zu arbeiten. Gut, jemanden wie Danny zu kennen, wenn man in eine neue Stadt oder gar ein neues Land zieht. Und der zudem neben dem nicht-verstehbaren Glaswegian-Dialekt auch noch normales Englisch beherrscht ;-). In diesem Sinne:

Thank you so much, Danny! 🙂

Gestern waren wir hier in Glasgow auf der Whisky Live 2008. Ein Heimspiel für viele der ausstellenden Destillerien sozusagen. Es gab einige Neuheiten zum Verkosten und es war im Vergleich zur InterWhisky in Frankfurt wesentlich relaxter. Natürlich war auch Ingos „alter Freund“ Richard Paterson anwesend – aber dieses Mal gabs leider kein Foto 😉 Als Mitbringsel von der Messe gabs den Laphroaig Càirdeas.

Whisky-Heimspiel

Heute standen dann mal wieder eine Menge Besorgungen auf dem Programm. Aber immerhin sind inzwischen der Telefonanschluss beantragt, die SIM-Karte bestellt, Schlüssel für die Wohnung in ausreichender Anzahl nachgemacht, die wichtigsten Geschäfte erkundet, viel Einkäufe erledigt, …

Jetzt muss es nur noch mit der Fertigstellen der Wohnungsrenovierung rechtzeitig klappen (die alten Tapeten haben sich beim Entfernen als recht hartnäckig herausgestellt) – dann steht einem Umzug vom Appartement in die Wohnung nichts mehr im Wege.

Heute war mal wieder wunderschönes Wetter, deshalb gibts nebenan auch noch ein paar Fotos von der Umgebung unseres Appartements (und somit auch unserer neuen Wohnung). Viel Spaß!

Wetter in Dunstable

Click for Dunstable, United Kingdom Forecast
P.S. Ad-Block ausschalten :-)

Du möchtest immer ganz aktuell auf dem Laufenden bleiben, was bei uns so passiert? Dann einfach deine E-Mail-Adresse eingeben:

Fotos, Fotos, ...

Archiv

Unsere Geocaches

Ingo on Facebook


Ingo

Ingo Recently Played (Last.FM)

terrorhamster's Profile Page
%d Bloggern gefällt das: