Gestern war der Tag der Pokalendspiele in Europa. Während in Deutschland die Pokalfeier mal wieder ausgefallen ist, weil irgendein Verein aus der Nähe Italiens im Beisein seiner Kunden den gefühlten 500. Pokaltitel geholt hat, hatte im Scottish FA Cup mal ein anderer Verein als die beiden großen Glasgower Clubs was zu feiern: der neue schottische Pokalsieger heißt Dundee United! Das schottische Pokalfinale wurde traditionell im Hampden Park in Glasgow ausgetragen, und Dundee setzte sich mit 3:0 gegen Ross County aus der First Division, welches quasi die schottische 2. Liga ist, durch. Herzlichen Glückwunsch an die „Arabs„!